Schadensgutachten Bibliothek am Luisenbad

Die gebietsübergreifend bedeutsame Bibliothek am Luisenbad weist einen großen Sanierungsbedarf auf. In diesem Jahr wird ein Schadensgutachten erstellt, welches die Mängel zusammenfassend darstellt und als Grundlage weiterer Schritte fungiert.

Startseite » Projekte » Schadensgutachten Bibliothek am Luisenbad
Fassade Bibliothek am Luisenbad

Projektinformationen

Ziel der Maßnahme: Ausschreibung eines Schadensgutachtens

Finanzierung: bezirkliche Mittel

Gesamtkosten: 70.000,00 €

Maßnahmenstand:

Die Bibliothek am Luisenbad ist eine öffentliche Einrichtung und befindet sich seit 1995 im ehemaligen Gebäude des Marienbads. Sie wurde in den 1990er Jahren um Anbauten erweitert. Mittlerweile ist die Beliebtheit der Bibliothek und die Angebotsnachfrage mit den gewachsenen Strukturen ringsum gestiegen, entsprechend weißt die Bibliothek einen hohen funktionellen und kapazitären Erweiterungsbedarf auf. Dies betrifft nicht nur die zur Nutzung des Innenbereichs erforderlichen Strukturen, sondern auch die Erschließung und Gestaltung des Außenbereichs, der durch das Personal gepflegt und als Stadtgarten genutzt wird. Zudem weist die Bibliothek einen Modernisierungs- und Sanierungsbedarf auf. Dieser umfasst die energetische Sanierung des Hauses und der technischen Gebäudeausrüstung. Des Weiteren fehlt es an einer barrierefreien Erschließung des gesamten Gebäudes.

Im ersten Schritt wird im Jahr 2024 ein Schadensgutachten mit einem Maßnahmenkonzept erstellt, welches die Grundlage für ein folgendes Modernisierungs- und Sanierungskonzept sein wird.