Stadtteilvertretung

Im September 2023 wurde erstmals die Stadtteilvertretung für das neue Förder- und Sanierungsgebiet BadPankStraße gewählt.

Startseite » Mitgestalten » Stadtteilvertretung

Downloads & Links

Information zur Wahl der Stadtteilvertretung

Wahlordnung

Vorstellung der Kandidat:innen

Wahlergebnis

Gruppenbild der gewählten Stadtteilvertretung (vier Mitglieder nicht abgebildet)

Die Stadtteilvertretung (StV) ist ein gewähltes Gremium aus Bewohner:innen, Eigentümer:innen, Gewerbetreibenden und weiteren lokalen Akteur:innen.

Sie besteht aus max. 15 Vertreter:innen, welche die im Gebiet BadPankStraße (siehe Kartenausschnitt) vorhandenen Akteursgruppen möglichst gleichwertig repräsentieren sollen. Das unabhängige und selbstorganisierte Gremium tagt etwa einmal im Monat. Vom Stadtentwicklungsamt Mitte erhält die Stadtteilvertretung Informationen und bei Bedarf Erläuterungen über Vorhaben, Planungen und Baumaßnahmen im Förder- und Sanierungsgebiet. Sie kann dazu Stellung beziehen sowie eigene Projekte anregen.

Mitglieder der Stadtteilvertretung können auch als Sprecher:innen gewählt und in den Stadtteilbeirat entsendet werden, wo sie mit Vertreter:innen aus Politik und Verwaltung und der Gebietsbetreuung
Informationen austauschen und diskutieren können. Der Beirat wird einmal im Monat zusammenkommen.

Die Stadtteilvertreter:innen nehmen eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen den unterschiedlichen
Akteursgruppen ein und vermitteln die Interessen aus dem Gebiet. Die folgende Grafik veranschaulicht die
Zusammensetzung, Aufgaben und Abstimmungsrunden der StV.

Die Sprecher:innen der Stadtteilvertretung

Die Vertreter:innen der StV haben in einer gemeinsamen Wahl ihre Sprecher:innen bestimmt. Diese nehmen zukünftig an dem monatlich tagendem Sanierungsbeirat mit Vertreter:innen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, der Sanierungsverwaltungsstelle des Bezirksamts Mitte sowie der Gebietsbetreuung teil. Hier tauschen sich die Sprecher:innen transparent mit den Planungsträgern über den aktuellen Stand von Projekten und Konzepten aus. Die Sprecher:innen geben die Informationen zum einen an die Stadtteilvertretung weiter, zum anderen können sie auch eigene Themen und Anregungen der StV an die Planungsträger herantragen.

Folgende fünf Personen wurden als Sprecher:innen der StV gewählt, zwei weitere als deren Stellvertreter:innen:

  • Alexander Meschkowski
  • Fabian Schüler
  • Antonia Meißner
  • Jonathan Siebert
  • Günther Fuchs
  • Maria El-Masri (stellvertretend)
  • Pamela Amponsah (stellvertretend)

Aktuell sind 3 Plätze im Gremium frei! Kommen Sie gerne ab dem 14. Mai zu den öffentliche Plena hinzu, um zu erfahren, wie Sie Teil des Gremiums werden können.

Im September 2023 wurde die Stadtteilvertretung für die BadPankStraße gewählt. Sie besteht aus 15 Mitgliedern (siehe Wahlergebnis unter Downloads). Ende Oktober fand bereits das erste Treffen statt. Weitere Informationen, bspw. zur Erreichbarkeit der Stadtteilvertretung, folgen.